WARENKORB

Du hast keine Artikel im Warenkorb.

GESAMT:
€0,00

HAUTTIEF-METHODE

SUN PROTECTS

MAKE-UP


1. CLEANSERS

Hier beginnt deine Pflegeroutine. Vor den weiteren Pflegeschritten ist es wichtig, dass du deine Haut gut reinigst, und das so schonend wie möglich. 

In wie viel Schritten reinige ich mein Gesicht?

Die Reinigung wird abends in zwei Schritte unterteil. Morgens erfolgt lediglich nur der zweite Schritt alleine oder die Reinigung wird gar ausgelassen. Im ersten Schritt der Reinigung wird mithilfe eines [1.1. Reinigungswassers] schonend Make-Up und Sonnencreme-Rückstände entfernt. Danach wird im zweiten Schritt mithilfe einer [1.2.A. Ölreinigung] oder einer [1.2.B. wasserbasierten Reinigung] das komplette Gesicht gründlich, jedoch schonend zugleich, gereinigt. 


Von Double-Cleansing bin ich jedoch generell kein Fan. Double-Cleansing ist eine Reinigungsmethode bei der man nach der Reinigung mit dem Reinigungsöl, erneut die Haut mit einer wasserbasierte Reinigung reinigt. Auch wenn man beim Double-Cleansing nur schonende Reinigungsprodukte anwendet, wird die Haut dabei im Übermaß zu stark gereinigt und somit kann sie folglich irritiert reagieren und austrocknen. 

Wann reinige ich mein Gesicht am besten?

Gerade Abends vorm zu Bett gehen ist eine gründliche Reinigung sehr wichtig. Dadurch kannst du dein Gesicht von angesammelten Schmutz, aber auch Sonnencreme und ggf. Make-Up befreien, bevor du deine Pflege aufträgst.


In der Früh bevor du deine Pflege aufträgst kann ggf. auf die Reinigung verzichtet werden und ggf. die Gesichtshaut nur mit puren Wasser erfrischt werden. 

Jedoch ist eine Reinigung in der früh dann empfehlenswert, wenn du am Abend zuvor eine [4.3. reichhaltige/ okklusive Pflege] aufgetragen hast und der störende Film dieser Pflege sich immer noch in der früh spürbar auf deiner Haut befindet. Dieser Film hat den Nachtteil, dass er die Aufnahme von [Moists] bzw. die Wirkung von Wirkstoffe [Preps/Treats] oder [Aktivs] erschwert bzw. verringert. Daher sollte die Haut, wenn man die optimalen Ergebnisse von Atkives, Wirkstoffe oder Feuchtigkeitspflege erzielen möchte, vorzugsweise am morgen gereinigt werden. 


Ich selbst reinige aus diesem Grund jeden Tag meine Haut am Abend. In der Früh reinige ich meine Haut nur dann, wenn ich am Abend zuvor eine reichhaltige/ okklusive Pflege aufgetragen habe. 

Auf was ist bei der Reinigung zu achten?

Tenside

Bei der Auswahl der Reinigungsprodukte sollte darauf geachtet werden, dass nur schonende Tenside enthalten sind. Die Tenside haben die besondere Eigenschaft, dass sich zwei eigentlich nicht miteinander mischbare Stoffe, wie zum Beispiel Öl und Wasser, fein vermengt werden können. Sie sind unter anderem in Shampoos und Duschgels, in Cremes und Make-ups enthalten. Tenside werden, wenn sie für die Reinigung oder das Waschen eingesetzt werden, auch waschaktive Substanzen genannt. Denn hier können sie durch ihre Eigenschaft die sonst wasserunlöslichen Verschmutzungen von der Haut und Oberflächen entfernen.

Jedoch sind die Tenside in ihrer Art verschieden. So gibt es auch stark reinigende Tenside, die Haut sehr irritieren und folglich die Haut austrocknen können. Diese harschen Tenside dringen während der Reinigung tiefer in die Hautoberfläche ein und können essentielle Bestanteile unserer Hautbarriere herauswaschen. Deswegen sollten starke Tenside speziell in Reinigungsprodukten für die Gesichtshaut gemieden werden. Da immer noch viele Gesichtsreinigungen irritierende Tenside enthalten, musst du selbst darauf achten, dass du für dein Gesicht ein Reinigungsprodukt verwendest, welches keine starken Tenside enthält. Durch die Verwendung eines milden Tensides kann deine Hautbarriere während der Reinigung geschont werden und trocknet durch die Reinigung nicht aus.


pH-Wert

Jede wasserbasierte Lösung hat einen messbaren pH-Wert. Deswegen sollte gerade beim [1.1. Make-Up Entferner], wenn dieser wasserbasiert ist, und bei der [1.2.B. wasserbasierten Reinigung] auf den pH-Wert geachtet werden. Eine  [1.2.A. Ölreinigung] weißt keinen pH-Wert auf. Denn Öl hat keinen pH-Wert. Der pH-Wert von diesen Reinigungsprodukten sollte hierbei im pH-hautneutral Bereich (ca. pH 4.5 - 5.5) oder noch weiter darunter liegt, sodass die Reinigung säuerlich ist. Weist die Reinigung einen zu hohen pH-Wert auf, der anders gesagt, über dem hautneutralen pH-Wert liegt, würde das natürlich säuerliche Hautmilieu gestört werden. Wenn der pH-Wert gar über 7 liegt, nennt man den Zustand des Reinigungsproduktes basisch. Basisch ist somit das Gegenteil von säuerlich. In einem basischen Milieu können sich (schlechte) Bakterien ganz schnell auf der Haut vermehren und die Haut ist anfälliger für Infektionen. Viele Reinigungsprodukte auf den Markt weisen immer noch basische pH.Werte auf. Gerade bei traditionellen Reinigungen, wie einfache Handseifen. ist immer noch ein hoher pH-Wert aufzufinden.  Deswegen ist gerade bei der Suche einer geeigneten Reinigung wichtig, dass darauf geachtet wird, dass das Produkt einen niedrigen pH-Wert hat, damit man die Haut während der Reinigung dadurch säuerlich gehalten und damit das säuerliche Hautmilieu unterstützt wird. 

Mehr über die Wirkung von niedrigen pH-Werten und wie sie zusammen mit Wirkstoffen für die Haut genutzt werden können, erfährst du im Abschnitt [2. Aktives].


Anwendungszeit

Bei der Anwendung des [1.1. Make-Up Entferners] oder der [1.2.B. wasserbasierten Reinigung] wird wegen den enthaltenen Tenside empfohlen das Reinigungsprodukt nicht länger als 60 Sekunden auf der Haut anzuwenden. Dadurch können zusätzlich die Verursachung von eventuellen Haureizungen gemieden werden. Die Ölreinigung betrifft diese kurze Anwendungszeit-Regelung nicht, da die Tenside erst durch die Verbindung zu Wasser beim Herunterwaschen aktiviert werden. 

Wie erkenne ich schonende Tenside in den Inhaltsstoffangaben (Abk. INCI)?

Mithilfe der Liste über milde Tenside bis starke Tenside kannst du dein Reinigungsprodukt überprüfen, ob es deine Haut irritieren kann. Es gibt noch sehr wenig Reinigungsprodukte auf den Markt mit sehr milden Tensiden. Hier helfen dir meine Produktempfehlungen weiter. 

Öffne hier die Liste der Tenside

Die Liste der Tenside

1. Nicht-reizende und sehr milde Tenside

Zucker-basierte

     Caprylyl Glucoside

     Coco Glucoside

     Decyl Glucoside

     Lauryl Glucoside

     Sodium Lauryl Glucose Carboxylate


Aminosäure-basierte

     Sodium Cocoyl Glutamate

     Disodium Cocoyl Glutamate

     Sodium Lauroyl Glutamate


Peptid-basierte

     Sodium Cocoyl Hydrolyzed Wheat Protein

     Sodium Cocoyl Hydrolyzed Collagen


Alkyl-PEG-Sulfosuccinate

     Disodium Laureth Sulfosuccinate

     Disodium Deceth Sulfosucinate


Spezielle Ester Verbindungen (Sorbitanester, Glycerolester, Mono-Alkohol-Ester, Glykolester und PEG Ester)

= Fettalkohol oder Fettsäure-Bindung - wirken pflegend zugleich

     z.B.

     PEG-6 Caprylic/Capric Glycerides

     PEG-20 Glyceryl Triisostearate

     Glycerolester

     etc.

2. Sehr leicht reizende und sanfte Tenside

Alkyl-Sulfosuccinate

     Disodium Lauryl Sulfosuccinate 

     Disodium Coco Sulfosuccinate 


Amidopropyl-Betaine

     Cocamidopropyl Betaine (Coco Betaine, Cocamido Betaine) 


Alkyl-Sulfoacetate

     Sodium Lauryl Sulfoacetate 


Alkyl-Imidazolinen

     Sodium Cocoamphoacetate

     Sodium Cocoamphopropionate

     Disodium Cocoamphodiacetate

     Disodium Cocoamphodipropionate


Alkyl-Taurate

     Sodium Methyl Cocoyl Taurate

     Sodium Methyl Oleoyl Taurate


Alkyl-IsethionateSodium Lauroyl Methyl Isethionate

3. Leicht reizende und durchschnittlich starke Tenside

Acyl-Sarkosinen

     Sodium Lauroyl Sarcosinate

     Sodium Cocoyl Sarcosinate 


Acyl-Isethionate

     Sodium Cocoyl Isethionate 


Traditionelle oder handwerklich hergestellte Hartseife, 

die durch Kalt- oder Heißverseifung von Fetten oder Ölen hergestellt wird 

- mit Natriumhydroxid (auf engl. Sodium Hydroxide)

     Sodium Olivate / " " Cocoate / " " Canolate / " " Cocoa Butterate / " " etc.


Traditionelle oder handwerklich hergestellte Flüssigseife durch Verseifung von Fetten oder Ölen 

- mit Kaliumhydroxid (auf engl. Potassium Hydroxide)

     Potassium Olivate / " " Canoate / " " Cocolate / " " etc.


Lange Alkyl-Äthersulfate

     Sodium Pareth Sulfate

     Sodium Cetareth Sulfate

4. Reizende und starke Tenside

Alkyl-Äthersulfate

     Sodium Laureth Sulfate (SLES) 

     Sodium Myreth Sulfate 

     Sodium Oleth Sulfate 

     Ammonium Laureth Sulfate (ALES) 


Lange Alkyl-Äthersulfate

     Sodium Cetyl Sulfate

     Sodium Stearyl Sulfate

     Sodium Cetearyl Sulfate 


Seifen-Tenside, industriell hergestellt durch ein kontinuierliches Erhitzungsverfahren, 

- bei dem Glycerin entfernt wird

Sodium Palmitate / " " Laurate/ " " Stearate / " " Olivate / " " Cocoate / " " Tallowate / " " etc

5. Sehr irritierende und starke Tenside

Alkyl-Sulfate

     Sodium Lauryl Sulfate (SLS)

     Ammonium Lauryl Sulfate (ALS)

     Magnesium Lauryl Sulfate

     TEA-Lauryl Sulfate

     Sodium Coco Sulfate

     Sodium Myristyl Sulfate

Die Reinigung der HAUTTIEF-Methode erfolgt in folgenden Schritten:



1. 1. MAKE-UP Entferner

1. MAKE-UP

ENTFERNER

(nur abends)

Wenn Lippen & Augen Make-Up oder eine schwer entfernbare Foundation tagsüber getragen wird, ist es sinnvoll abends diese gründlich zu entfernen. Da mit einem einfachen Reinigungsprodukten ([1.2. Reinigung]) dies oft nicht möglich ist, ist daher ein spezieller Make-Up Entferner sehr sinnvoll. 

Gerade für schwer entfernbares bzw. wasserfestes Lippen und Augen Make-Up wird eine O/W oder W/O Emulsion verwendet. Diese können aufgrund ihrer Formulierung sehr einfach schwer entfernbares Make-Up von der Haut schonend lösen, ohne dass man dabei am Auge herumreiben muss.

Ein Mizellenwasser macht dann Sinn, wenn das Lippen & Augen Make-Up oder die Foundation leicht zu entfernen ist. In diesem Fall reicht eine Mizellenreinigung aus. Die aus Tensiden gebildeten Mizellen können aufgrund ihrer Form sehr schonend Make-Up entfernen. 

Je nach Anwendungsbedarf kann die Emulsion und das Mizellenwasser in der Pflegeroutine zusammen verwendet werden oder gegebenenfalls nur eine von beiden. Wenn man tagsüber kein Make-Up getragen hat, bzw. nur eine leichte Foundation getragen hat, dann reicht oftmals ein einfaches Reinigungsprodukt aus und man kann den Schritt "1.Make-Up Entferner" ganz einfach überspringen,

O/W-Emulsion

Wenn Lippen & Augen Make-Up tagsüber getragen wird, ist es sinnvoll dieses gründlich zu entfernen. Da mit einem einfachen Reinigungsprodukt of dies nicht möglich ist, ist daher ein Make-Up Entferner sinnvoll.


Rückständen. Hierbei ist es wichtig, dass das Reinigungswasser nur milde Tenside enthält, damit es bei der Reinigung keine Hautirritationen verursacht. 

Man soll bei der Anwendung nicht an der Haut stark reiben!! Sonst kann man irritieren. Man solle s kurz einwirken lassen und dann einmal wischen. 

 Wichtig: Um Hautiritationen zu vrmeiden, ist es sinnvoll, die Emulsion wieder nach An wneudng mit Wasser runteryzuwaschen. 

O/W-Emulsion

Dr. Peel

Produktinformationen

  • sehr milde Tenside

  • Fungal-Akne-Sicher (Malassezia)*

Es hat die besondere Eigenschaft, dass es fungal akne sicher ist!!!

Löst sehr zuverlässig make up, ohne dass gerieben werdenm muss. 

€99,00€75,00
Mizellenwasser

Mizellenwasser sind sehr schonend. eignet sich abends hervorragend für die Entfernung von Make-Up und Foundation. Auch kann es dazu verwendet werden schwer entfernbare Sonnencremer-Rckstaende zu entfernen.


Hierbei ist es wichtig, dass das Reinigungswasser nur milde Tenside enthält, damit es bei der Reinigung keine Hautirritationen verursacht. 


Wichtig: Wenn das Reinigungswasser in der Pflegeroutine ohne den zweiten Schritt ([2. Reinigung]) angewandt wird, sollte das Reinigungswasser wieder mit Wasser abgewaschen werden. 

Mizellenwasser

Produktinformationen

  • sehr milde Tenside

  • Fungal-Akne-Sicher (Malassezia)*

  • pH 5,5 (hautneutral)

sadasdasdsa


1. 2. Reinigung

Bei der Reinigung kann man auswählen, ob man eine [1.2.A. Ölreinigung] oder eine [1.2.B. wasserbasierte Reinigung] anwendet. Die Ölreinigung ist im Vergleich zur wasserbasierten Reinigung schonender. Jedoch wird für die Erreichung der optimalsten Wirkung von [Aktives], [Preps/Treats] oder [Moists] eine wasserbasierte Reinigung oftmals empfohlen. Es ist daher gut, wenn man beide Reinigungsvarianten zur Hand hat. 

Diese Reinigungen können notfalls auch für die Entfernung von Make-Up ohne ein Reinigungswasser verwendet werden. Generell ist jedoch die Anwendung eines Reinigungswassers sehr zu empfehlen, da damit schwer entfernbares Make-Up und auch mineralische Sonnencremes zuverlässige entfernt werden können.

A. Ölreinigung

Die abwaschbare Ölreinigung ist die bessere und schonendere Alternative zu herkömmlichen wasserbasierten Reinigungsprodukten. Diese Reinigungsmethode basiert auf der Erkenntnis "Öl löst Öl". So verbindet sich das Reinigungsöl während der Reinigung mit dem schmutzigen Öl. Das schmutzige Öl ist in anderen Worten unser Sebum auf unserer Haut, das voller Make-Up, Sonnencreme, Schmutz und auch überschüssigen Öl verunreinigt ist. Ein weiterer Effekt des Reinigungsöles ist, dass es während der Reinigung die haut zusätzlich nich pflegt. Durch die In der Ölreinigung enthaltenen Tenside, die aktiviert werden, sobald das Reinigungsöl in Kontakt mit Wasser gelangt, verwandelt sich das komplette Öl in eine weißliche Flüssigkeit und lässt sich ganz einfach mit Wasser herunterwaschen, ohne dass normalerweise eine Ölschicht auf der Haut hinterlassen wird. Es gibt Reinigungsöle, die eine Ölschicht auf der Haut hinterlassen, jedoch sollte dies bei einem guten Reinigungsöl nicht der Fall sein. Bei der Auswahl eines schonenden Reinigungsöl ist es zudem wichtig, dass nur milde Tenside enthalten sind. Starke Tenside könnten sonst beim Herunterwaschen des Öls die Haut wiederum irritieren und folglich austrocknen. Während des Einmassieren des Reinigungsöl lassen die Tenside die Haut komplett in Ruhe, da sie erst durch das hinzufügen von Wasser aktiviert werden. Es ist daher auch wichtig, dass zu Beginn der Reinigung das Reinigungsöl auf eine komplett trockene Haut aufgetragen wird. 


PS: Im Allgemeinen weist Öl keinen pH-Wert auf und daher ist bei der Auswahl der Ölreinigung nicht auf den pH-Wert des Reinigungsproduktes zu achten. 


Achtung: Ölreinigungen sind in der Regel nicht für unter fungal Akne Leidende geeignet. Außer, wenn nur bestimmten Ölen enthalten sind, die Fungal Akne nicht fördern. Ich habe nach langem Suchen das Reinigungsöl APIEU Calendula Cleansing Oil Pore Melting gefunden, das tatsächlich laut Skincarisma.comFungal-Akne verträglich ist! 

Ölreinigung

Dr. Peel

Produktinformationen

  • sehr mildes Tensid beim Abwaschen

Das Organic Flowers Cleansing Oil besteht aus 59,40% biologische Inhaltsstoffen.

Das Reinigungsöl enthält fermentierte Extrakte, welche in anderen Worten, voller guten Bakterien stecken. Das Immunsystem der Haut gestärkt werden, indem das Wachstum von guten Bakterien gefördert wird. Die Haut kann dadurch eine Überbesiedlung von schlechten Bakterien besser verhindern. Auch ist Süßholzwurzelextrakt (Glycyrrhiza Glabra (Licorice) Root Extract) im Reinigungsöl enthalten, welches einen entzündungshemmenden Effekt hat... weiter lesen

€99,00€75,00

* adfiliate link!!!!!!


produkt erstellen und als prouctseite versuchen gempages ausyuwaehlen wenn moeglich!! denke, dass das gehen wird! das heisst wenn auf bild geklickt wird, landet man wieder auf deiser seite!

B. wasserbasierte 


Reinigung

Die wasserbasierte Reinigung definiert Reinigungsprodukte, welche eine transparente bis weißliche gelartige oder flüßige Konsistenz aufweisen und ist die meistverwendete Reinigungsvariante. Diese wird normalerweise aufs angefeuchtete Gesicht aufgetragen und bildet beim Einmassieren leichte bis starke Schaumbläschen. Doch viele wasserbasierte Reinigungsprodukte enthalten starke Tenside und zu hohe pH-Werte, die nicht an unseren Säureschutzmantel angepasste sind. Starke Tenside entfernen wichtige Bestandteile der Haut, wodurch die Haut irritiert reagiert und folglich austrocknen kann. Durch einen zu hohen pH-Wert eines Reinigungsproduktes, der den hautneutralen pH-Wert unserer Haut überschreitet, kann unsere Haut nach der Reinigung leichter von (schlechten) Bakterien befallen werden und ist anfälliger für Infektionen. Daher ist bei der Auswahl der geeigneten wasserbasierten Reinigung darauf zu achten, dass die Reinigung nur schonende Tenside enthält und der pH-Wert des Reiniungsproduktes im pH-hautneutral Bereich (ca. pH 4.5 - 5.5) oder noch weiter darunter liegt und somit das Reinigungsprodukt leicht säuerlich ist.  

wasserbasierte Reinigung

Dr. Peel

Produktinformationen

  • sXXX

€99,00€75,00
ZURÜCK NACH OBEN

Jemand kaufte

Product name

vor info info