WARENKORB

Du hast keine Artikel im Warenkorb.

GESAMT:
€0,00

ERNÄHRUNG GEGEN AKNE UND PICKEL

Alles, was du über Ernährung gegen Akne und Pickel wissen musst.


Geht es dir auch so, dass du keinen Überblick mehr hast, welche Lebensmittel gegen Akne und Pickel helfen und welche gemieden werden sollten? Man stößt im Internet auf endlose Nahrungsmittellisten, Rezepte und zahlreiche Ernährungskonzepte gegen Anke und Pickel, aber kaum welche gehen dabei sinnvoll und geordnet vor. Klar, dass wir dabei sehr durcheinander kommen und uns gar nichts mehr wissen, was eigentlich die beste Ernährung gegen Akne und Pickel ist.


Nachdem du dir den folgenden Beitrag komplett durchgelesen hast, wird dir so einiges klarwerden. Danach brauchst du auch nicht mehr nach weiteren Ernährungstechniken gegen Pickel und Akne suchen, denn mehr als die gleich aufgezeigten 3 Grundbestandteile der Ernährung gegen Pickel und Akne wird es nicht geben.


Wenn du dir aber noch nicht sicher bist, ob wirklich die falsche Ernährungsweise an deiner Akne schuld ist, dann schau dir hier das YouTube-Video darüber an, dass dir hilft herauszufinden, was deine Akne von tatsächlich auslöst.

Ernährungsweisen gegen Akne und Pickel kann man immer folgenden 3 Elementen zuordnen:

  1. Darm
  2. Insulin
  3. Hormone

Denn nicht nur ein Überschuss an männlichen Hormonen können Akne und Pickel auslösen, sondern auch eine schlechte Darmflora, oder ein zu hoher Insulinspiegel.


Dass man die Ernährungsweisen, die man im Internet findet, immer auf die drei aufgelisteten Elementen zuordnen kann, zeige ich dir hier an einem Beispiel:

Wenn z.B. eine Ernährung gegen Akne oder gegen Pickel dir empfiehlt, dich zu entgiften/ detoxen, dann sprechen sie eigentlich darüber, bzw. haben den Hintergundsgedanken, die Auslöser durch die Detox-Ernährung im Darm zu bekämpfen, denn durch die Entgiftung verhungern die schlechten Bakterien im Darm.

➤ Also sprechen die Empfehlungen der Detox-Ernährungen hier eigentlich nicht über irgendeine neue Ernährung gegen Akne und Pickel, sondern, einfacher bzw. direkt ausgedrückt, über den Darm. Die Autoren der Detox-Ernährung nennen es aber eben "Detox-Ernährung", wo andere Autoren die Detox-Ernährung eher nach der einfacheren Überbezeichnung "Darm-Ernährung" benennen würden. Nur da Detox gerade heutzugtag so ein Trendwort ist, folgen die Leute lieber dem Detox-Trend, bzw. können sich auch mehr darunter vorstellen. Also lass dich nicht verwirren, es wird immer bei Ernährungen, die gegen Akne und Pickel bestimmt sind, entweder über den Darm, Insulin oder über die Hormone im wirklichen Sinne gesprochen.


Hast du verstanden, was ich meine? 

Hier ist noch ein Beispiel:

Oder wenn eine Ernährungsweise dir rät, auf Zucker zu verzichten, dann bezieht sich die Ernährungsweise im direkten Sinn auf den Insulinspiegel.

Wir es jetzt klar? 

Hier kommt aber noch ein Beispiel für dich:

Auch beeinflusst Stress den Insulinspiegel. Daher kennst du sicher die Redewendung: Stress macht Pickel. - Stress löst aber eigentlich indirekt Pickel aus. Der Insulinspiegel ist der Übeltäter.

Bei manchen Ernährungsweisen können auch zwei Faktoren betroffen sein

Ist man zu viel Zucker, ist es nicht nur schlecht für den Insulinspiegel, sondern auch schlecht für den Darm.

Die Abhängigkeit zwischen Insulin und Hormone

Das musst du jetzt noch schnell vorweg wissen, bevor ich dir die jeweiligen Ernährungsweisen zu jedem Element (Darm, Insulin, Hormone) erkläre. Ich hoffe, es wird dir hier nicht zu kompliziert. Es gibt bei eine Regelung, die immer gleich ist. Denn, wenn das Element "Insulin" betroffen ist, hat dies auch automatisch Auswirkungen auf die "Hormone"

Anders erklärt:

Steigt der Insulinspiegel, beeinflusst dieser immer zugleich die männliche Hormonproduktion.

➤ Das heißt, wenn wir jetzt weiter unten die Ernährungsweise für einen gesunden Insulinspiegel besprechen, ist dies gleichzeitig natürlich auch gut gegen eine zu hohe Hormonproduktion. 

Fangen wir erstmal mit dem Darm an:



Darm

schlechte darmbakterien ernährung gegen pickel loswerden

Im Darm leben Billionen Bakterien, die die Darmflora bilden. Ist der Darm aber mit überwiegend schlechten Darmbakterien besiedelt, dann ist die Nährstoffversorgung und die Entgiftung durch den Darm nicht mehr ganz intakt. Dies kann sich dann in Form von Akne äußern.

Was hilft gegen zu viele schlechte Darmbakterien? 

  • ballaststoffreiche Lebensmittel unterstützen gute Darmbakterien
  • Probiotika (=gute Bakterien für den Darm) z.B. Joghurt, Kefir, Essig, Sauergraud, oder Probiotika als Supplements
  • auch helfen Entgiftungs-/Detoxdiäten, etc. gegen eine gestörte Darmflora. Diese lassen schlechte Darmbakterien aussterben


Insulin

hoher insulinspiegel ernährung akne loswerden

Der Insulinspiegel (auch genannt Blutzuckerspiegel) steigt, wenn wir Kohlenhydrate zu uns nehmen. Vor allem lassen raffinierter Zucker bzw. auch raffinierte Kohlenhydrate unseren Insulinspiegel in die Höhe schießen. Wenn der Insulinspiegel aber ständig zu hoch ist, steigt das Entzündungsrisiko und die Produktion von männlichen Hormonen im Körper. Daher ist es ziemlich klar, dass dieses Zusammenspiel schnell mal Pickel auslösen kann.

Was hilft gegen einen zu hohen Insulinspiegel?

  • Lebensmittel, die deinen Insulinspiegel nicht so schnell ansteigen lassen

Hierfür gibt es extra eine Liste, die angibt, wie hoch der Insulinspiegel bei gewissen Lebensmitteln tatsächlich ansteigt. Es wird die Größeneinheit GI (Glykämische Index) verwendet, die dafürsteht, wie hoch und schnell der Insulinspiegel nach dem Verzehr eines Lebensmittels ansteigt. 

► Hier geht's zur Gl-Link von gängigen Lebensmitteln

Das Problem des GIs ist aber, dass er sich immer nur auf 100g Kohlenhydrate des Lebensmittels bezieht und nicht auf die Menge des Verzehrs. Beispielweise besitzen Obst und Gemüse pro 100g wesentlich weniger Kohlenhydrate als Brot. Daher wurde die GL (Glykämsiche Last) angeschafft, die sich auf die jeweilige Menge eines Lebensmittels bezieht. 

► Genaueres über die GL findest du hier.


Mittel, die deinen Insulinspiegel daran hindern, dass er nicht so schnell ansteigt:

  • 1 Teelöffel Zimt
  • Süßholzwurzel (Vorsicht bei Bluthochdruck)
  • Maulbeerblätter
  • 2 Löffel ApfelessigGrüntee

Lebensstile, die einen hohen Insulinspiegel verursachen können:

  • Stress
  • wenig Schlaf
  • wenig Bewegung



Meine Empfehlungen

Agnus Castus Stada Tablettenmit Mönchspfefferfrüchten

100 Stk.; 5€; Amazon.de*


INOFOLIC Pulver - mit Myo-Inositol

30 Stk.; 15€; Amazon.de*


Clavella Pulver - mit Myo-Inositol

60 Stk.; 35€; Amazon.de*


Hormone

männliche hormone ernährung akne loswerden

Die Hormone sind dann an deiner Akne schuld, wenn du ein hormonelles Ungleichgewicht hast. Das heißt dein Körper weist mehr männliche Hormone, als er normalerweise haben sollte, auf.

Gründe für ein hormonelles Ungleichgewicht sind:

  • Pubertät oder PCO-Syndrom
  • Ständig hoher Insulinspiegel oder Insulinresistenz
  • Männliche Hormonzufuhr durch Lebensmittel

Was hilft bei zu vielen männlichen Hormonen?

  • Verzicht auf Milchprodukte und Fleisch
  • Insulinspiegel niedrig halten
  • Grüne Minze Tee Sorte "Spearmint" senkt Testosteronspiegel (männliche Hormone)
  • Phytoöstrogenen ähneln den weiblichen Geschlechtshormonen “Östrogenen”, wodurch eine antiandrogene (anit-männliche-Hormone) Wirkung erzielt wird - Phytoöstrogenen befinden sich z.B. in Soja, Bohnen (verschiedene Sorten), Erbsen (verschiedene Sorten), Leinsamen, Kürbiskerne, Roggen, Gerste, Nüsse (verschiedene Sorten), Brokkoli, Oliven, Erdbeeren, Cranberrys, etc… 
  • Mönchspfeffer und Myo-Inositol als Supplement wirken ausgleichend auf den Hormonhaushalt


Meine Empfehlungen

Agnus Castus Stada Tabletten - mit Mönchspfefferfrüchten
100 Stk.; 5€; Amazon.de*

INOFOLIC Pulver - mit Myo-Inositol
30 Stk.; 15€; Amazon.de*

Clavella Pulver - mit Myo-Inositol
60 Stk.; 35€; Amazon.de*


Keine Lust den kompletten Blogbeitrag zu Lesen? Schau dir das Video dazu an!



In meinem Youtubevideo erfährst du nochmal einige genaueren Details über das Thema.

Bleib auf dem Laufenden, abonniere mich in Instagram und Youtube, ich begleite dich gerne auf dem Weg zu einer reinen Haut!

von Carla Zahn am 21.September, 2019 


Hi, ich bin's, Carla!

Die bekannte YouTuberin und Autorin Carla verfolgte schon damals als Jugendliche die koreanische Beautytrends und interessierte sich für die modernen Möglichkeiten der kosmetischen Gesichtsbehandlung.

"Ernährst du dich bereits gesund, aber deine Akne möchte nicht verschwinden? - Mir ging es genau so! Ich besuchte darauf hin eine Kosmetikerin, die meine Akne von außen behandelte und ich dadurch endlich keine Pickel mehr hatte. Leider waren die Behandlungen mir auf Dauer zu teuer, und so suchte ich nach Methoden meine Haut selber professionell zu behandeln, bis ich eine funktionierende Lösung für mich fand. - Wie ich mich heute zu Hause selber behandle und dadurch keine Pickel mehr bekomme, bringe ich dir in meinem Buch "Behandle dich selbst!" bei! Dadurch sparst du nicht nur Geld für endlose Kosmetikbehandlungen, sondern auch viel Zeit und Nerven!"


*Werbung! Wer bewusst über diesen Link kauft, 

ermöglicht mir eine kleine Provision zu erhalten, 

mit der ich meine Forschung und Produkttests finanziere. 

Dir entstehen keine zusätzlichen Kosten. Danke für deine Unterstützung! 

Ich bin Teilnehmer des Affiliate Programm von Douglas und Amazon, 

das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, 

mittels dessen durch die Platzierung von Links zu Douglas.de, YesStyle.com, Ebay.de und Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


ZURÜCK NACH OBEN

Jemand kaufte

Product name

vor info info